Peaceful Impact Publisher

 

WAS IST NACHHALTIGE PSYCHIATRIE?

Um nachhaltige Psychiatrie aufzubauen, müssen wir zuerst verstehen, was emotionales Trauma und was strukturelle Dissoziation heisst und wie sie das menschliche Leben beeinträchtigen.

Die Dokumentation besteht aus insgesamt sechs Episoden. Wir empfehlen, sie in der Reihenfolge der Veröffentlichung anzusehen. Die Episoden sind auf unserem Youtube Kanal in Finnisch und Englisch veröffentlicht.

WAS IST DISSOZIATION?

Wir haben einen kurzen Dokumentarfilm produziert, in dem der Psychiater Anssi Leikola die Sachgebiete des emotionalen Traumas, der strukturellen Dissoziation und der Polyvagal-Theorie erklärt und verdeutlicht, wie das Verständnis dieser Theorien die Voraussetzungen für eine nachhaltige Psychiatrie oder traumazentrierte Behandlung schafft. In der letzten Episode des Dokumentarfilms erzählt Carita Kilpinen über ihren eigenen Therapieweg.

  • Die nachhaltige Psychiatrie anerkennt die Folgen und Auswirkungen von emotionalen Traumata, die Ursache psychischer Störungen.
  • Die nachhaltige Psychiatrie baut auf theoretischen Grundlagen und einer Logik auf, die Zeit und Kritik standhalten können.
  • Die nachhaltige Psychiatrie wird auf multidisziplinärer Basis gegründet.
  • Die nachhaltige Psychiatrie ist philosophisch nachhaltig, mit einer klaren Konzeptdefinition, die einfaches Teilen ermöglicht.
  • Die nachhaltige Psychiatrie zielt darauf ab, die Kluft zwischen Theorie und Praxis zu verringern.
  • Die nachhaltige Psychiatrie basiert auf Ethik, Menschenrechten und der Anerkennung der Menschenwürde.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versteht, dass psychische Störungen hauptsächlich durch Umweltfaktoren, d.h. durch traumatische Erlebnisse hervorgerufen werden.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versteht die strukturellen Dissoziation und deren Einfluss auf die Persönlichkeit und deren Bedeutung bei psychischen Störungen.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versteht die grundlegende Bedeutung von Emotionen (Emotionalität) im menschlichen Leben.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versteht die Bedeutung von Unterwerfung und Scham im Zentrum von psychischen Störungen.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versteht die typischen Manifestationen emotionaler Traumata, ihre dynamischen und allgemeinen Gesetzmäßigkeiten und Prinzipien. Einschließlich des auf das Trauma zurückzuführende Vermeidungsverhaltens und des Verständnisses, wie sich Trauma von Natur aus im Körper abkapselt. Die nachhaltige Psychiatrie versteht, dass ein Trauma die soziale Zugehörigkeit beeinträchtigt.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versteht die Bedeutung von Sicherheit bei der Entstehung psychischer Störungen sowie die Bedeutung von Sicherheit als wichtigste Voraussetzung für die Überwindung und Heilung von emotionalen Traumata.
  • Die nachhaltige Psychiatrie erkennt die Verantwortung von echter Kommunikation und wahren Fortschritts im Heilungsprozess.
  • Die nachhaltige Psychiatrie beruht auf Wissen und Verständnis, das mit dem Patienten geteilt werden kann, anstelle von Expertenmeinung.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versteht die Heilkraft des Realisierungsprozesses.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versteht, dass viel Zeit für die Überwindung von Kindheitstraumata nötig ist, und dass korrigierende emotionale Erfahrungen häufig und wiederholt erforderlich sind.
  • Die nachhaltige Psychiatrie entwickelt und fördert Körperlichkeit, Vollständigkeit und einen ganzheitlichen Ansatz. Die nachhaltige Psychiatrie respektiert, die Individualität eines Menschen und damit eine entsprechende, individuelle Behandlung.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versteht die Grundlagen der menschlichen Biologie und die Evolution in einem grösseren Umfang.
  • Die nachhaltige Psychiatrie kennt die zentralen psychologischen und biologischen Strukturen und Regeln betreffend Sicherheit und Abwehrmechanismen.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versteht die zentrale Rolle des autonomen Nervensystems bei psychischen Störungen.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versteht die artentypische Natur des Menschen.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versteht die menschlichen Grundbedürfnisse und ihre (individuellen) Auswirkungen. Zum Beispiel das Bedürfnis, wahrgenommen und verstanden zu werden und versteht die gegenseitige Abhängigkeit der Menschen durch die Evolution.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versteht die Schlüsselrolle der sozialen Interaktion bei der Entwicklung psychischer Störungen.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versteht die Rolle der (aktuellen) Interaktion bei der Manifestation psychischer Symptome.
  • Die nachhaltige Psychiatrie ist stets bemüht, die Bedingungen und Möglichkeiten für Kommunikation, Reziprozität und gleichberechtigte Interaktion zu verbessern.
  • Die nachhaltige Psychiatrie ist bestrebt, die Sicherheit in sozialen Interaktionen zu erhöhen und so in verschiedenen Begegnungen Erfolgserlebnisse zu schaffen.
  • Die nachhaltige Psychiatrie legt Wert auf Mitwirkung und auf Zugehörigkeit.
  • Die nachhaltige Psychiatrie hat das Ziel, Hierarchien durchzubrechen und Beziehungen innerhalb des Gesundheits- und Sozialsektors auszugleichen.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versucht, nachteilige stereotype Ansichten zu psychischen Störungen und insbesondere zu emotionalem Trauma und Dissoziation abzubauen.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versucht, das Bewusstsein für die Auswirkungen und Folgen von Traumata in der Gesellschaft zu schärfen. Dies beinhaltet Verantwortung zu übernehmen, indem sie wichtige Themen anspricht und zu gesellschaftlichen Debatten beiträgt.
  • Die nachhaltige Psychiatrie ist bestrebt, Mythen aufzulösen, die die menschliche Kommunikation und das menschliche Verständnis verletzen. Es gibt viele Mythen im unendlichen Feld der Psychiatrie.
  • Die nachhaltige Psychiatrie ist inklusiv und tolerant: Jeder sollte sich als „richtiger“ Patient fühlen, sich gut genug und dazugehörig fühlen.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versucht, die in den therapeutischen Beziehungen unnötige Kräfte-Konstellation abzubauen, da sie eine direkte Kontraindikation zur Heilung und Genesung für psychische Störungen sowie für die Integration der Persönlichkeit darstellt.
  • Die nachhaltige Psychiatrie versteht die Grenzen und Anwendung der psychiatrischen Diagnostik und stellt sicher, dass sie nicht als Mittel zur Erniedrigung und Unterdrückung eingesetzt wird.
  • Die nachhaltige Psychiatrie fördert das Denken und die Diskussion, ermutigt zum Erfahrungsaustausch und arbeitet aktiv gegen das Stillschweigen.
  • Die nachhaltige Psychiatrie überdauert die Zeit und basiert nicht auf Hypes, Marktbedingungen oder anderen Kurzsichtigkeiten.
  • Nachhaltige Psychiatrie beruht auf der Fähigkeit zur Kritik und der Nachhaltigkeit von Kritik. Das heißt, sie verpflichtet sich zu Selbstkritik, zu kontinuierlichem Lernen und zur Qualitätsverbesserung.

KURZER DOKUMENTARFILM ÜBER TRAUMA UND DISSOZIATION

Was ist Polyvagal-Theorie?

Ein Teil des menschlichen Nervensystems arbeitet automatisch, d.h. ohne absichtliche Regulierung, wie Blutkreislauf, Verdauung, Wärmeregulierung und Atmung. Sie geschehen ohne bewusste Anstrengung.
Gleiches gilt für die Abwehrreaktion in lebensbedrohlichen Situationen.
Die biologische Basis für diese Abwehr und das Überleben ist das autonome Nervensystem.
Die neuartige Theorie des Funktionierens des autonomen Nervensystems wird Polyvagal-Theorie genannt.

read more

Was ist strukturelle Dissoziation?

Wenn ein Trauma in der Kindheit entsteht, d.h. während sich das Nervensystem in einer Phase schneller Entwicklung befindet, führt dies immer zu einer dissoziativen Störung bestimmten Grades.  Das Kind muss lernen, mit den Folgen eines Traumas zu leben, sich anzupassen und zu überleben. Dies bedeutet, dass die traumatischen Erfahrungen von allem anderen getrennt werden müssen.

read more

Die Geschichte von Peaceful Impact Publisher – gemeinsam sind wir stark!

Das vergangene Jahr war ereignisreich und für die kommenden Jahre sind vielversprechend. Peaceful Impact expandiert ins Ausland und unsere Botschaft verbreitet sich. Unsere Geschichte begann mit einer Reise ins Unbekannte. Mit viel Einsatz haben wir das Fundament für unsere Arbeit gelegt. Unsere Homepage ist der Kern unseres technischen Angebots, das kontinuierlich weiterentwickelt wird. Unsere Website kann derzeit auf Finnisch, Englisch und ab Jahresanfang auch auf Schwedisch gelesen werden. Wir kommunizieren über unsere Blogs. Informationen werden unter anderem über Social-Media-Kanäle an unsere Follower weitergegeben. Ebenfalls Videos sind ein wichtiges Kommunikationsmittel.

read more

#TRAUMAUEBERWINDEN

#TRAUMAUEBERWINDEN

Kontakt

contact@peacefulimpact.ch

In zusammenarbeit mit 

Die finnische Vereinigung für Trauma und Dissoziation Disso ry