Peaceful Impact Publisher

 

 

Die Geschichte von Peaceful Impact Publisher – gemeinsam sind wir stark!

Carita KilpinenUnternehmerin, Vorsitzender und Traumabetroffene
Anssi LeikolaPsychiater, Therapeut, Schriftsteller, Traumabetroffener
Jonna Södervall
Trauma-Psychotherapeutin, EMDR-Therapeutin, Erste-Hilfe-Pflegerin/Krankenschwester AMK (psychiatrische und perioperative Pflege), Ausbildnerin
Mai Peltoniemi,  Sozialarbeiterin (YAMK), Gruppenleiterin, Erfahrungsforscherin, Ausbilderin, neuropsychiatrische Trainerin

6.3.2019

Das vergangene Jahr war ereignisreich und für die kommenden Jahre sind vielversprechend. Peaceful Impact expandiert ins Ausland und unsere Botschaft verbreitet sich. Unsere Geschichte begann mit einer Reise ins Unbekannte. Mit viel Einsatz haben wir das Fundament für unsere Arbeit gelegt. Unsere Homepage ist der Kern unseres technischen Angebots, das  kontinuierlich weiterentwickelt wird. Unsere Website kann derzeit auf Finnisch, Englisch und ab Jahresanfang auch auf Schwedisch gelesen werden. Wir kommunizieren  über unsere Blogs. Informationen werden unter anderem über Social-Media-Kanäle an unsere Follower weitergegeben. Ebenfalls Videos sind ein wichtiges Kommunikationsmittel.

MULTIDISZIPLINÄRE UND INTERNATIONALE ZUSAMMENARBEIT IST DAS HERZSTÜCK UNSERER AKTIVITÄT

Wir haben uns im letzten Jahr effektiv vernetzt. Wir verfügen über aktive Kontakte in der Schweiz und in England. Unser Ziel ist es, dass Peaceful Impact ab Anfang dieses Jahres in der Schweiz tätig sein wird. Der Standort in der Schweiz wird zwei neue Sprachversionen erhalten: Deutsch und Französisch. 

Ein weiterer großer Teil unseres Netzwerks  in Finnland war und ist die Zusammenarbeit mit Disso ry, Finnlands Trauma- und Dissoziationsverband. Unsere Missionsziele sind eng miteinander verflochten. Im vergangenen Jahr, dem ersten Betriebsjahr des Vereins, hat der Vorstand eine unglaubliche Leistung erbracht. Durch unsere Zusammenarbeit haben wir in dieser kurzen Zeit so viele Dinge erreicht, deren Realisierung „normalerweise“ mehrere Jahre dauern würden!

Dies war nur dank unsere gemeinsamen Ziele möglich, das durch geschickte, multidisziplinäre Vision und Erfahrungsaustausch gestärkt wurde.

Wir haben im Laufe des letzten Jahres an drei Konferenzen teilgenommen: An der ESTD-Konferenz in der Schweiz, An der Krisen- und Traumakonferenz in Kroatien und An der Europäischen Konferenz über psychische Gesundheit in Finnland. Die Teilnahme an ersten beiden Konferenzen in der Schweiz und Kroatien hat sich gelohnt. Für dieses Jahr wurden wir Als Hauptredner  an die Europäische Konferenz über psychische Gesundheit in Belfast eingeladen.

Wir kombinieren Professionalität und Erfahrung und erachten beides als gleichwertig. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil von Peaceful Impact.

ENTWICKLUNG VON PEACEFUL IMPACT

Das finnische Originalbuch Viisi naista, sata elämää – tarinoita dissosiaatiohäiriöstä, wurde vor zwei Jahren publiziert. Vor einem Jahr haben wir das englischsprachige Buch Five Survivors, a Hundred Lives in der Schweiz veröffentlicht. Beide Bücher benötigten seinerzeit einen Verlag und daher entstand  Peaceful Impact Publisher Oy . Gleichzeitig wurde Die finnische Vereinigung für Trauma und Dissoziation Disso ry gegründet. 

Das Projekt, das aus dem das finnischen Buch hervorgegangen ist, kann unter der Adresse www.dissociation.fi und der englischsprachigen Adresse www.fivesurvivors.com.  aufgerufen werden.

Unsere Verlagstätigkeiten wachsen. Für das Jahr 2019 sind einige anspruchsvolle Buchprojekte in Arbeit, die Auf der Buchmesse Helsinki vorgestellt werden sollen.

Es war von Anfang an klar, dass wir Trainings zu den dargestellten Themen anbieten wollen.Wir kombinieren Professionalität und Erfahrung und erachten beides als gleichwertig. Dies ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Marke.

UNSER TEAM WÄCHST!

Unser Ziel ist es, eine neutrale Plattform für das Zusammentreffen von Fachleuten zu sein. Wir stellen die Werkzeuge, die Marke, den Sprachkanal und unser Wissen zur Verfügung. 

Wir möchten damit konstruktiv auf die Gesellschaft einwirken, unsere eigenen Stärken als Teil des Ganzen einbringen und so möglichst viele hilfreiche und stetig wachsende kollaborative Netzwerke aufbauen. 

Erweitere deine Erfahrung mit der entsprechenden Professionalität. Trage dazu bei, dass das Verständnis von Trauma und Traumabehandlung zum Mainstream wird!

2019 vergrössert sich unser Team und die Reichweite unserer Botschaft wird sich dank der neuen Mitglieder vergrössern. Du kannst die neuen Mitglieder am Anfang des Jahres auf unseren Seiten kennenlernen.

Möchten Sie Du auch Teil unseres Teams werden? Haben Sie Du Fragen? Wir freuen uns, von Ihnen zu hören!

#traumaueberwinden
#nachhaltigepsychiatrie